[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Herzlich Willkommen! :

Informationen zur Politik in Dossenheim

Geschichte des SPD-Ortsvereins - Teil XVIII : 2014

Unser Programm

 

SPD-Bundestags­abge­ord­neter Lothar Binding setzt sich weiterhin für den dreispurigen Aus­bau der A5 zwischen Heidel­berg und Hems­bach ein. Er kritisiert damit die Entscheidung des Bundes­verkehrs­ministeriums, diesen Ausbau nicht mehr als „vordringlich“ zu qualifizieren.

Veröffentlicht am 10.08.2016

97% der in der Dossenheimer Mühlbachhalle versammelten SPD-Mitglieder wählten Lothar Binding erneut zum SPD-Kandidaten im Wahlkreis 274 für die bevorstehende Bundestags­wahl im Jahr 2017. Insgesamt stimmberechtigt gewesen wären in diesem Wahlkreis, der die Kommunen Dossenheim, Edingen-Neckarhausen, Eppelheim, Heddesheim, Heidelberg, Hems­bach, Hirschberg, Ilvesheim, Ladenburg, Laudenbach, Schriesheim und Weinheim umfasst, 2005 SPD-Mitglieder. Davon waren 140 nach Dossenheim gekommen. 136 (97%) stimmten für, eine/r gegen Binding und drei enthielten sich der Stimme.

Veröffentlicht am 02.08.2016

Gemeindenachrichten; Lothar Binding kandidiert wieder! :

Lothar Binding möchte sich für die bevorstehende Bundestagswahl 2017 wieder als Direkt­kandidat im Wahlkreis 274 Heidelberg-Weinheim dem Votum der Wähler/innen stellen. Vorher muss er allerdings von den SPD-Mitgliedern des Wahlkreises nominiert werden. Die dazu notwendige Versammlung findet am kommenden Montag in der Mühlbachhalle in Dossen­heim statt. Als Gastredner wird der Europaabgeordnete Jakob von Weizsäcker ein Grußwort sprechen. Da sich bis jetzt kein/e Gegenkandidat/in beworben hat, ist von einer Wiederwahl Lothar Bindings auszugehen.

Veröffentlicht am 19.07.2016

Die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier hat die erneut bekannt gewordenen Nebenabsprachen der grün-schwarzen Landesregierung als „ungeheuerlich“ bezeichnet.

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 20.08.2016

Kiwis | Bild: David Adam Kess/Wikipedia; Lizenz: CC-BY-SA

Der SPD-Landesvorsitzende Nils Schmid hat die ersten 100 Tage der neuen Regierung am kommenden Freitag als „landespolitisches Vakuum“ bezeichnet. „Grün-Schwarz füllt inhaltlich bislang nichts aus und ist deshalb für alles Mögliche offen. Das ist eine Politik in luftleerem Raum.“

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 17.08.2016

Die SPD in Baden-Württemberg hat sich in einem basisorientierten Prozess intensiv mit dem desaströsen Ergebnis der letzten Landtagswahl auseinander gesetzt. Daraus die Konsequenzen zu ziehen, hatte sich auch die SPD Rhein-Neckar bei ihrem Kreisparteitag in Hockenheim zum Ziel gesetzt.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Neckar am 09.08.2016

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.