[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Herzlich Willkommen! :

Informationen zur Politik in Dossenheim

Geschichte des SPD-Ortsvereins - Teil XVIII : 2014

Unser Programm

 

Gemeindenachrichten; Lothar Binding kandidiert wieder! :

Lothar Binding möchte sich für die bevorstehende Bundestagswahl 2017 wieder als Direkt­kandidat im Wahlkreis 274 Heidelberg-Weinheim dem Votum der Wähler/innen stellen. Vorher muss er allerdings von den SPD-Mitgliedern des Wahlkreises nominiert werden. Die dazu notwendige Versammlung findet am kommenden Montag in der Mühlbachhalle in Dossen­heim statt. Als Gastredner wird der Europaabgeordnete Jakob von Weizsäcker ein Grußwort sprechen. Da sich bis jetzt kein/e Gegenkandidat/in beworben hat, ist von einer Wiederwahl Lothar Bindings auszugehen.

Veröffentlicht am 19.07.2016

Gemeindenachrichten; Schwabenheim :

„Wir wollen den Charakter Schwabenheims als Mischdorf erhalten“, war die einhellige Zielformulierung der beiden Vertreter des Ortsteilvereins Schwabenheim Herr Clausen und Herr Hack. Auf einer gemeinsamen Sitzung mit dem Vorstand des SPD-Ortsvereins beschrie­ben sie dieses Selbstverständnis genauer: Landwirtschaft, Gewerbe und Wohnen sollen in einem ausgewogenen Verhältnis den Dossenheimer Ortsteil weiterhin prägen.

Veröffentlicht am 15.06.2016

Gemeindenachrichten; Hochwasserschutz in Dossenheim :

Zunächst dankt die SPD den Einsatzkräften und freiwilligen Helfern bei der Bewältigung der Hochwasserlage und bekundet Hochachtung für den professionellen Einsatz der beteiligten Feuerwehren, Gemeindebediensteten und freiwilligen Helfern. Es ist uns bewusst, dass die extremen Wetterlagen der vergangenen Tage nicht vorherseh­bar waren und daher uns alle in ihren Auswirkungen überrascht haben. Die zahlreichen Schadensorte in der Gemeinde sollten allerdings jetzt Anlass zu einer intensiven Analyse und ent­sprechen­den Maßnahmen sein, damit in Zukunft derartige Schä­den weitgehend minimiert werden könnten.

Veröffentlicht am 07.06.2016

Der SPD-Landesvorstand hat Leni Breymaier einstimmig als neue Landesvorsitzende vorgeschlagen. "Ich habe richtig Lust auf diese Aufgabe", sagte die bisherige Landeschefin von ver.di auf der Klausurtagung des Vorstands. Gemeinsam mit dem jetzigen Landesvorsitzenden Nils Schmid stellte Leni Breymaier das Grundsatzpapier "Sozial und glaubwürdig – Lust auf Zukunft machen" zur Erneuerung der SPD in Baden-Württemberg vor.

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 24.07.2016

Auf unserem letzten Kreisparteitag haben wir beschlossen, eine Zukunftskonferenz durchzuführen, um auf der Grundlage eines Antrags der AG Migration und Vielfalt einen Antrag zur Zukunft der SPD zu formulieren. Diese Zukunftskonferenz haben wir am 30. Mai 2016 in Hirschberg durchgeführt.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Neckar am 21.07.2016

Gasdruckregelanlage der EnBW (Bild: EnBW; Lizenz: CCBYSA)

Die SPD hat die Absicht der CDU, den Abgeordneten Willi Stächele in den EnBW-Aufsichtsrat zu entsenden, als „handfesten Skandal“ bezeichnet. Nach Medienberichten soll der ehemalige Finanzminister nach dem Willen der CDU-Landtagsfraktion in das Aufsichtsgremium des Energieunternehmens einziehen.

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 14.07.2016

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.