Bezahlbares Wohnen in Dossenheim stärken

Veröffentlicht am 01.07.2021 in Kommunalpolitik

 

Die SPD-Gemeinderatsfraktion schlägt vor, dass bei allen Flächen, auf denen die Gemeinde eine Genehmigung für Wohnbebauung erteilt, einen verbindlichen Anteil von 20 % mietreduziertem Wohnungsbau festlegt. Diese Vorgabe soll für alle Wohnbauprojekte mit fünf oder mehr Wohneinheiten gelten.

Mit seiner Lage inmitten der Metropolregion Rhein-Neckar und durch seine hervorragend ausgebaute Infrastruktur ist Dossenheim eine attraktive Wohngemeinde. Doch auch hier in Dossenheim haben sich Immobilienpreise und Mieten in einer Art entwickelt, dass sich immer weniger Menschen das Wohnen in Dossenheim leisten können. Familien, sozial Schwache, Alleinerziehende, selbst Doppelverdienende finden kaum noch bezahlbare Wohnungen. Viele engagierte Bürgerinnen und Bürger, aktive unsere Vereine und beispielsweise der Freiwilligen Feuerwehr sowie junge Familien mussten und müssen Dossenheim deshalb verlassen. Dieser

Verdrängungsprozess stellt eine Bedrohung für unsere Gemeinde mit ihrem lebendigen Kultur- und Vereinsleben dar.

Es ist daher kommunale Aufgabe, für die Schaffung bezahlbaren Wohnraums zu sorgen. Ziel ist es, Wohnen für Haushalte mit geringen und mittleren Einkommen in Dossenheim möglich zu machen. Die verbindliche Schaffung mietpreisgebundenen Wohnraums in Höhe von 20 %, bei entsprechend großen Wohnungsbauprojekten, ist ein wirkungsvolles Instrument, dies zu erreichen. Sie erhöht für viele Menschen (Einkommensgrenze für eine vierköpfige Familie bei 69.000 € Bruttojahreseinkommen) die Möglichkeit, eine bezahlbare Wohnung mieten zu können. Die Miete mietpreisgebundenen Wohnraums liegt 33 % unter der ortsüblichen Vergleichsmiete.

Im zweiten Teil des Antrags fordert die SPD-Fraktion, dass die Gemeinde Dossenheim für alle im Rahmen des „Landesprogramms Wohnungsbau BW“ fertig gestellten und bezugsfertigen Mietwohnungen die Nachfrageprämie in Höhe von 2000 € für wohnungswirtschaftliche Zwecke abruft. Mit diesen Zuschüssen kann die Gemeinde Dossenheim eigene Maßnahmen zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums finanzieren (beispielsweise Gutachten, Bürgerbeteiligung, Grundstückserwerb).

 

Termine

Zur Zeit keine Termine