Einrichtungen für blinde und sehbehinderte Menschen bei Fahrbahnüberquerungen

Veröffentlicht am 01.10.2019 in Kommunalpolitik

Mit Ausnahme der Fahrbahnüberquerung der B3 am OEG-Bahnhof-Schillerstraße (Vibrationstaster) existiert leider an keiner Straßen­über­querung in Dossenheim eine Ausstattung zur sicheren Überquerung für blinde und seh­behinderte Menschen. Dies gilt insbesondere für folgende Überquerungen:

- B3-Haltestelle Dossenheim-Nord (Hanna-und-Simeon-Heim)
- B3-Schwabenheimer Straße Nord
- B3-Schwabenheimer Straße Süd
- B3-OEG-Bahnhof-Neckarstraße
- Bahnhofstraße-Ärztehaus
- Haltestelle Dossenheim Süd-Vitalis-Ärztehaus (keine Ampel, kein Zebrastreifen)
- L531 am SWR-Sendergebäude
- L531-Boschstraße (Gemarkung HD)

Die SPD beantragt die sukzessive Ausstattung dieser Überquerungen mit Einrichtungen für blinde und sehbhinderte Menschen. Die aufgeführten Überquerungen betreffen stark befahrene Straßen und teilweise die Straßenbahn-Linie 5. Diese werden sehr häufig von Fußgängern und damit natürlich auch von blinden und sehbehinderten Menschen genutzt. Nach der DIN 32981 sind die folgenden Maßnahmen möglich:

1) „Hören" - Akustische Signale:
- Orientierungssignal:

Zum Auffinden des Signalgebermastes und der Fußgängerfurt wird durch einen Schallgeber ein Tackgeräusch im Dauerbetrieb erzeugt. Dieses Signal muss sich deutlich vom Freigabesignal unterscheiden.

- Freigabesignal:
Dieses Signal dient zur akustischen Erkennung der Grünphase. Entsprechend DIN  32981 ist dieses Signal als getaktetes harmonisches Signal einzusetzen.

2) „Fühlen" - Vibrationstaster:
Der vibrierende Taster meldet die Freigabe, in der Regel ergänzend zum akustischen Signal.

3) Anforderungstaster:
Dies ist ein zusätzlicher Taster, mit dem – zur Verringerung von Umweltbelastungen – das akustische und taktile Freigabesignal nach Bedarf angefordert werden kann.

Diese Maßnahmen sind je nach Ort und Art der Überquerung unterschiedlich anzuwenden. Wir schlagen folgende Ausstattungen vor:
- B3-Haltestelle Nord: Orientierungs- und Freigabesignal, Anforderungstaster
- B3-Schwabenheimer  Str. Nord oder Süd: Freigabesignal, Anforderungstaster
- B3-Neckarstr.: Freigabesignal, Anforderungstaster
- Bahnhofstr.-Ärztehaus: Vibrationstaster
- Haltestelle Süd-Vitalis: Zebrastreifen, Ampel, Vibrations- und Anforderungstaster
- L531-SWR-Sendergebäude: Orientierungs- und Freigabesignal, Anforderungstaster
-L531-Boschstraße: Orientierungs- und Freigabesignal, Anforderungstaster

Sehr erfreulich ist, dass die neue Fußgängerüberquerung der B3 zwischen Petrus und Goethestraße blinden- und sehbehindertengerecht ausgestattet wird.

 

Termine

Zur Zeit keine Termine

 

 

Mach mit!

Ansprechpartner:

Matthias Stammler

 

 

 

 

 

Counter

Besucher:764535
Heute:27
Online:2