Lindenfest

Veröffentlicht am 27.06.2006 in Gemeindenachrichten

Nach mehr als 25 Jahren ist es eigentlich nicht anders zu erwarten. Aus der jungen Linde, einem Geschenk des SPD-Ortsvereins Altneudorf zum 75-jährigen Bestehen des Dossenheimer Ortsvereins, ist ein starker kräftiger Baum geworden, der fester Bestandteil des Schulhofs der Kurpfalzschule ist.

Und so wie der Baum sich dort fest verwurzelt hat, so ist das „Lindenfest" des SPD-Ortsvereins nach genauso langer Zeit verankert - im Veranstaltungskalender der Gemeinde ebenso wie als Fest im damals noch neuen „Westen" der Gemeinde. Das Fest braucht viele Helfer, und so hatten sich um den Vorsitzenden Fred Hermann wieder eine ganze Reihe Freiwilliger geschart, um die Gäste zu bewirten. Neben dem selbst gebackenen Kuchen und auf Sommerfesten gängigen Speisen erwartete die Hungrigen auch selbst angerührter Quark mit Kartoffeln. Eine willkommene Abwechslung auf der Speisekarte, die man an diesem herrlich heißen Tag gerne aß. Beim Programm griffen die Organisatoren auf Altbewährtes zurück. Der Musikverein gab ein zweistündiges Konzert. Marion Hagen und Carlo Bonifer von der Lernwerkstatt hatten einen Spielplan für die Kinder, zu dem auch Kinderschminken gehörte, zusammengestellt. Ein Flohmarkt lockte zahlreiche Besucher an.

Das Fest will Treffpunkt sein, bei dem insbesondere auch ältere Genossen Gelegenheit haben, sich wieder zu sehen, so Vorsitzender Hermann. Auch das politische Gespräch solle dabei nicht zu kurz kommen. So tauchte in den Nachmittagsstunden auch Bundestagsabgeordneter Lothar Binding auf und mischte sich unter die Basis. Ein noch junges Mitglied, sowohl gemessen an Lebensjahren als auch an Beitragsjahren, hält das Fest so wie es ist für gelungen. Es ist ein idealer Treffpunkt für Parteimitglieder und Sympathisanten. Hier kämen jene politisch Interessierten zusammen, die die Teilnahme an einer Parteisitzung scheuten. Auf solch einem Fest könnte man sich in lockerer Atmosphäre über politische Fragen unterhalten. Trotz des stimmigen Konzepts strebt Hermann nach bald 30 Jahren Lindenfest gleichwohl eine Veränderung an. Keine grundsätzliche, aber doch eine Erneuerung. Ihm schwebt vor, das bestehende Programm neu zu gewichten. Beim nächsten Lindenfest in einem Jahr wird man dann sehen, was sich verändert hat.

Wechsel im Gemeinderat

Aufgrund seiner engagierten beruflichen Tätigkeit als Arzt kann Dr. Tilo Wachsmuth leider nicht mehr länger sein Gemeinderatsmandat wahrnehmen. Zu oft kollidierten Sitzungs- mit Praxisterminen. Nach Zustimmung des Gemeinderates schied Tilo Wachsmuth am 27.06. aus dem Gemeinderat aus. Seinen Platz nimmt nun Walter Bachert ein. Er ist ein bewährter Kommunalpolitiker und wird die SPD-Fraktion im Technischen Ausschuss des Gemeinderates vertreten. Die SPD-Dossenheim dankt Tilo Wachsmuth ganz herzlich für die geleistete Arbeit und wünscht Walter Bachert viel Kraft für seinen zukünftigen Einsatz für die Interessen der Bürger von Dossenheim.

 

Termine

Keine anstehenden Termine
Hier werden vorhandene Termine angezeigt.

 

 

 

Mach mit!

Ansprechpartner:

Matthias Stammler

 

 

 

 

 

Counter

Besucher:764535
Heute:33
Online:1

Anträge der SPD-Fraktion im Gemeinderat

Anträge der SPD-Fraktion im Gemeinderat

Umsetzung durch die Gemeinde

Radschnellweg zwischen Heidelberg und Mannheim

bisher nicht umgesetzt

Einrichtung des Fahrradleihsystems VRNnextbike

umgesetzt

Umsetzung von Verkehrsmaßnahmen nach Vorgaben des Tögel-Plans

bisher nicht umgesetzt

Neugestaltung des Parkplatzes an der Schauenburghalle

bisher nicht umgesetzt

Ausreichende Beleuchtung der Eingangsbereiche von Schulen und Sportstätten

umgesetzt

Aufstellen weiterer Plakatständer für örtliche Vereine

umgesetzt

Hochwasserschutz bei Starkregenereignissen

bisher nicht umgesetzt

Akquise von Wohnraum durch Kooperation mit Wohnungseigentümern

umgesetzt

Parkflächenplanung im Gebiet der Sportplätze und -hallen

bisher nicht umgesetzt

Antrag: Preisgünstiger Wohnungsbau in Dossenheim

umgesetzt

Familienfreundliche Eintrittspreise – Hallenbad Dossenheim

bisher nicht umgesetzt

Verkehrskonzept für den Dossenheimer Bereich der B3

umgesetzt

Änderung der Hauptsatzung zur Besetzung der beschließenden Ausschüsse

umgesetzt

Verbesserung der Sicherheit im Radwegebereich Dossenheim

umgesetzt

Verlegung des Sozialamtes ins Erdgeschoss des Rathauses

bisher nicht umgesetzt

Sicherheitsmarkierung im Bereich der Unterführung Autobahnzubringer/Großmarkthalle

umgesetzt

Schulsozialarbeit an den Dossenheimer Grundschulen

umgesetzt

Tourismusinitiative für Dossenheim

bisher nicht umgesetzt

Fußgänger- und fahrradfreundliche Überquerungsmöglichkeit der Kreuzung Boschstr./Autobahnzubringer

bisher nicht umgesetzt