15.01.2021 in AG 60plus

Demokratie und Europa im Fokus

 

Demokratie und Europa stellt Sebastian Cuny in den Mittelpunkt sei-ner vierten Themenwoche. Die hohe Bedeutung, die der Landtagskandidat diesen zumisst, wird allein durch die Vielzahl an Veranstaltungen deutlich. Gleich drei Ter-mine widmet er seinen „Herzensthemen“.

Der Sohn einer Deutschen und eines Franzosen berichtet davon wie er sich in sei-ner Kindheit noch sorgte, was mit seiner Familie im Falle eines Krieges zwischen den Ländern seiner Eltern geschehe. „Dass sich unsere Kinder diese Sorgen nicht mehr machen müssen, ist Verdienst unserer Demokratie und Europas. Deshalb stelle ich mich allen entschlossen entgegen, die diese in Frage stellen oder gar an-greifen“, wird der Politikwissenschaftler deutlich.

Zum Auftakt seiner Themenwoche wird sich Sebastian Cuny mit Engagierten der Städtepartnerschaften an Bergstraße und Neckar austauschen.

Den Besuch des SPD-Spitzenkandidaten Andreas Stoch im Wahlkreis widmet der 42-jährige dem internationalen Holocaust-Gedenktag. In seiner Heimatstadt wird er mit dem ehemaligen Kultusminister den jüdischen Friedhof besuchen, an aus-gewählten Stolpersteinen das Schicksal der von dort Vertriebenen geschildert be-kommen und schließlich an der Kriegsopfergedenkstätte der Opfer des National-sozialismus gedenken.

Den Blick in die friedlichere Gegenwart richten Cuny und Stoch beim Gespräch mit dem Freundeskreis Weinheim-Ramat Gan. Dieser ist seit über 30 Jahren eine wich-tige Säule der deutsch-israelischen Freundschaft. Mit dem Schüleraustausch ver-ankert er diese besonders in der jungen Generation. Über diese erfolgreiche Ar-beit des Vereins werden sich die Sozialdemokraten bei einem Spaziergang infor-mieren.

Das wöchentliche Videogespräch mit Bundestagskandidatin Elisabeth Krämer wid-met sich den aktuellen Herausforderungen an die Demokratie. Die Walldorfer Stadträtin ist eine engagierte Kämpferin gegen Rechts und organisiert aktuell Kundgebung gegen Querdenker-Demonstrationen in ihrer Kommune.

Das Videogespräch „Demokratie und Europa“ findet am Donnerstag, 28. Januar um 20 Uhr online statt. Zur Teilnahme ist eine Anmeldung unter anliegen@sebastian-cuny.de erforderlich.

28.06.2020 in AG 60plus

Kommunales Hilfsprogramm der Gemeinde Dossenheim

 

In der Sitzung am 26.05.2020 hat der Gemeinderat ein „Kommunales Hilfsprogramm“ zur Ab­schwächung der Folgen aus der Corona-Pandemie beschlossen. Dieses besteht aus 4 Teilen:

1. Unterstützung für Familien bei den Kosten der Kinderbetreuung

2. Unterstützung für Vereine

3. Unterstützung der Gastronomie und des Einzelhandels

4. Unterstützung von Personen und Unternehmen in besonderen Härtefällen

Der Gemeinderat hat alle 4 Teile beschlossen. Die SPD-Fraktion hat bei den Vorschlägen der Gemeinde­verwaltung zu den Punkten 1 und 2 mit „ja“ gestimmt. Bei den Punkten 3 und 4 hat sie sich der Stimme enthalten.

Termine

Zur Zeit keine Termine